AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Buchung von Seminaren, Workshops und Kursen

Geltungsbereich

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer*1 an Seminaren, Workshops und Kursen (im Folgenden Veranstaltung genannt) und INFO4FASHION.DE (im Folgenden Veranstalter genannt). Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers haben keine Gültigkeit.

 

Die Veranstaltungen richten sich an Unternehmen sowie Existenzgründer, Selbstständige, Freiberufler etc. Mit der Anmeldung bestätigt der Teilnehmer*, dass er als Unternehmen im Sinne des §14 Abs. 1 BGB handelt.

 

Zustandekommen des Vertrags

(1) Verträge auf INFO4FASHION.DE können ausschließlich in deutscher Sprache abgeschlossen werden.

(2) Der Kunde muss das 18. Lebensjahr vollendet haben.

(3) Der Zugang zur Nutzung von Dienstleistungen und Beratungen setzt die Anmeldung voraus.

(4) Mit der Anmeldung erkennt der Kunde die vorliegenden AGB an. Mit der Anmeldung entsteht ein Vertragsverhältnis zwischen INFO4FASHION.DE und dem angemeldeten Kunden, das sich nach den Regelungen dieser AGB richtet.

(5) Mit Bestellung eines kostenpflichtigen Dienstes geht der angemeldete Kunde Vertragsverhältnis ein. Der Nutzer wird vor Abschluss dieses Vertragsverhältnisses über den jeweiligen kostenpflichtigen Dienst und die Zahlungsbedingungen informiert. Das Vertragsverhältnis entsteht indem der Kunde die Bestellung und Zahlungsverpflichtung durch das Anklicken des Buttons „Jetzt Bestellen” bestätigt.

(6) Sie stimmen zu, dass Sie Rechnungen elektronisch erhalten. Elektronische Rechnungen werden Ihnen per E-Mail oder in dem Kundenkonto der Webseite zur Verfügung gestellt. Wir werden Sie für jede Dienstleistung darüber informieren, ob eine elektronische Rechnung verfügbar ist.

 

Preise

(1) Sofern der Nutzer einen kostenpflichtigen Dienst in Anspruch nehmen möchte, wird er vorher auf die Kostenpflichtigkeit hingewiesen. So werden ihm insbesondere der jeweilige zusätzliche Leistungsumfang, die anfallenden Kosten und die Zahlungsweise aufgeführt.

(2) Der Anbieter behält sich das Recht vor, für verschiedene Buchungszeitpunkte und Nutzergruppen und insbesondere für verschiedene Nutzungszeiträume unterschiedliche Entgeltmodelle zu berechnen, wie auch verschiedene Leistungsumfänge anzubieten.

(4) Alle Preise, die auf den Webseiten von INFO4FASHION.DE angegeben sind, verstehen sich zzgl. der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer

(5) Der Teilnahmebetrag versteht sich pro Person und Veranstaltungstermin zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

 

Zahlungsbedingungen

(1) Ein anfallendes Entgelt ist im Voraus, zum Zeitpunkt der Fälligkeit ohne Abzug an den beauftragten Dienstleister (Zahlungsabwickler) zu entrichten.

(2) Bestimmte Zahlungsarten können im Einzelfall vom Anbieter ausgeschlossen werden.

(3) Dem Kunden ist nicht gestattet die Dienstleistung durch das Senden von Bargeld oder Schecks zu bezahlen.

(4) Sollte der Kunde mit der Zahlung in Verzug kommen, so behält sich der Anbieter die Geltendmachung des Verzugsschadens vor.

 

 

 

 

Haftungsbegrenzung (Dienstleistungen)

(1) INFO4FASHION.DE übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit der Angaben in den Anmelde- und Profildaten der Kunden sowie weiteren von den Kunden generierten Inhalten.

(2) In Bezug auf die gesuchte oder angebotene Dienstleistung kommt der Vertrag ausschließlich zwischen den jeweilig beteiligten Kunden zustande. Daher haftet INFO4FASHION.DE nicht für Leistungen der teilnehmenden Kunden. Entsprechend sind alle Angelegenheiten bzgl. der Beziehung zwischen den Kunden einschließlich, und ohne Ausnahme, der Dienstleistungen die ein Suchender erhalten hat oder Zahlungen die an Kunden fällig sind, direkt an die jeweilige Partei zu richten. INFO4FASHION.DE kann hierfür nicht verantwortlich gemacht werden und widerspricht hiermit ausdrücklich allen etwaigen Haftungsansprüchen welcher Art auch immer einschließlich Forderungen, Leistungen, direkte oder indirekte Beschädigungen jeder Art, bewusst oder unbewusst, vermutet oder unvermutet, offengelegt oder nicht, in welcher Art auch immer im Zusammenhang mit den genannten Angelegenheiten.

(3) Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet INFO4FASHION.DE nur, wenn sie auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung von INFO4FASHION.DE oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von INFO4FASHION.DE beruhen.

(4) Für sonstige Schäden, soweit sie nicht auf der Verletzung von Kardinalpflichten (solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf) beruhen, haftet INFO4FASHION.DE nur, wenn sie auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von INFO4FASHION.DE oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von INFO4FASHION.DE beruhen.

(5) Die Schadensersatzansprüche sind, auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt. Sie betragen im Falle des Verzuges höchstens 5% des Auftragswertes.

(6) Schadenersatzansprüche, die auf der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder der Freiheit beruhen, verjähren nach 30 Jahren; im Übrigen nach 1 Jahr, wobei die Verjährung mit dem Schluss des Jahres beginnt, in dem der Anspruch entstanden ist und der Gläubiger von den Anspruch begründenden Umständen und der Person des Schuldners Kenntnis erlangt oder ohne grobe Fahrlässigkeit erlangen müsste (§ 199 Abs.1 BGB).

(7) Der Anbieter behält sich das Recht vor, den Inhalt eines von einem Nutzer verfassten Textes sowie hochgeladener Dateien auf die Einhaltung von Gesetz und Recht hin zu überprüfen und, wenn nötig, ganz oder teilweise zu löschen.

 

Teilnehmerzahl

(1) Zur Einhaltung eines hohen Qualitätsstandards ist die Zahl der Teilnehmer begrenzt. Die jeweilige Teilnehmerzahl entnehmen Sie bitte der Veranstaltungsbeschreibung. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

 

Leistungen

(1) Der Veranstalter behält sich vor, mögliche inhaltliche Änderungen unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen.

(2) Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, wegen Krankheit des Referenten, wegen Störungen am Veranstaltungsort oder aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl nicht möglich, werden die Teilnehmer umgehend informiert. Die Absage wegen zu geringer Teilnehmerzahl erfolgt eine Woche vor Veranstaltungstermin. In diesem Fall ist der Veranstalter nur zur Erstattung bereits gezahlter Teilnahmegebühren verpflichtet. Es kann kein Schadensersatzanspruch beispielsweise in Form von Reise- und Übernachtungskosten geltend gemacht werden. Der Veranstalter verpflichtet sich, alles Zumutbare zu unternehmen, um zur Behebung oder Begrenzung der Störung beizutragen.

 

Haftung

Für Wertsachen, Bargeld, Garderobe und andere Gegenstände übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

 

Stornierung

Eine Stornierung (nur schriftlich) aus wichtigem Grund ist kostenfrei bis zu 10 Tagen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach wird die Hälfte des Teilnahmebetrages erhoben. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag wird der volle Teilnahmebetrag fällig. Selbstverständlich kann ein Ersatzteilnehmer ohne zusätzliche Kosten entsendet werden. Eine Verpflichtung zur Zahlung des Teilnehmerbeitrages besteht auch, wenn Sie zu einzelnen oder allen Terminen nicht erscheinen.

 

Urheberrechte

Alle Veranstaltungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Den Teilnehmern wird aus­schließlich ein einfaches, nicht übertragbares Nutzungsrecht für den persönlichen Gebrauch eingeräumt. Es ist nicht gestattet, die Unterlagen (auch auszugsweise) inhaltlich oder redaktionell zu ändern, sie öffentlich zugänglich zu machen, sie entgeltlich oder auch unentgeltlich online zu stellen, sie für Dritte zu kopieren, sie weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen. Etwaige Urheberrechtsvermerke, Kennzeichen oder Markenzeichen dürfen nicht entfernt werden.

 

Foto- und Filmaufnahmen

Während der Veranstaltung kann Bildmaterial (Foto- und Filmaufnahmen) erzeugt werden.

Der Veranstalter verwendet dieses (unentgeltlich) im Rahmen seiner Berichterstattung über die Veranstaltung, für seine allgemeine Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere in den sozialen Medien, auf den Webseite weiss-web.de und auf richtigerfolgreich.com sowie zu sonstigen Dokumentationszwecken.

Es ist auch damit zu rechnen, dass teilnehmende Personen eigenes Foto- und Filmmaterialmaterial in sozialen Medien veröffentlichen.

Mit Ihrem Erscheinen auf der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Foto- und Filmmaterial, welches auf der Veranstaltung angefertigt wird, zu den oben genannten Zwecken genutzt werden darf. Eine Verwendung des Materials für andere als die beschriebenen Zwecke oder ein Inverkehrbringen durch Überlassung der Aufnahmen an Dritte ist unzulässig. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für die unsachgemäße Verwendung des Foto- und Filmmaterials durch Dritte.

Die beim Veranstalter gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

 

Nutzungsrechte

(1) Wir haben an allen Bildern, Videos, Texten, Webinaren, Datenbanken etc, die von uns veröffentlicht werden (z.B. auf Facebook oder auf passwortgeschützten Plattformen), ausschließliche Urheberverwertungsrechte. Jegliche Nutzung dieser Inhalte ist ohne Zustimmung von uns nicht gestattet.

(2) Der Kunde erhält ausschließlich für die Dauer der Vertragslaufzeit ein einfaches Nutzungsrecht in Bezug auf die im passwortgeschützten Mitgliederbereich von uns hinterlegten Inhalte. Dieses Nutzungsrecht dient der Durchführung des individuell mit dem Kunden geschlossenen Vertrags.

(3) Der Kunde hat durch geeignete Maßnahmen sicher zu stellen, dass Dritte keinen Zugriff auf die von uns zur Verfügung gestellten Inhalte erhalten. Eine Weitergabe von Login-Daten durch den Kunden an Dritte ist verboten.

(3) Eine Weitergabe an Dritte oder eine Vervielfältigung der von uns auf unseren Plattformen hinterlegten Inhalte ist strengstens untersagt. Vervielfältigt der Kunde Inhalte aus dem geschützten Mitgliederbereich und/oder bearbeitet diese und/oder gibt diese an nicht berechtigte Dritte weiter und/oder ermöglicht nicht berechtigten Dritten den Zugriff auf unsere Inhalte, gilt eine angemessene und von uns festzusetzende und im Streitfall vom zuständigen Gericht zu überprüfende Vertragsstrafe als erwirkt.

(4) Der Kunde erhält kein Nutzungsrecht in Bezug auf Werbetexte/Anzeigen, die von uns auf unseren Webseiten oder innerhalb von Foren/Gruppen veröffentlicht sind.

(6) Zuwiderhandlungen gegen die Absätze 1 und 2 werden von uns bei einer Strafverfolgungsbehörde zur Anzeige gebracht.

 

Widerrufsbelehrung

Wir gehen ausschließlich Verträge mit Unternehmern im Sinne des § 14 BGB sowie freiberuflich Selbstständigen ein. Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei fernmündlich mit Unternehmern eingegangenen Verträgen.


Datenschutz

(1) Sollten personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) erhoben werden, verpflichten wir uns dazu, diese zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu verarbeiten. Wir verpflichten uns dazu, keine Daten an Dritte weiterzugeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.
(2) Wir weisen darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (z. B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Demnach kann ein fehlerfreier und störungsfreier Schutz der Daten Dritter nicht vollständig gewährleistet werden. Diesbezüglich ist unsere Haftung ausgeschlossen.

(3) Dritte sind nicht dazu berechtigt, Kontaktdaten für gewerbliche Aktivitäten zu nutzen, sofern der Anbieter den betroffenen Personen vorher nicht eine schriftliche Einwilligung erteilt hat.

(4) Sie haben jederzeit das Recht, von INFO4FASHION.DEX über den Sie betreffenden Datenbestand vollständig und unentgeltlich Auskunft zu erhalten.

(5) Des Weiteren besteht ein Recht auf Berichtigung/Löschung von Daten/Einschränkung der Verarbeitung für den Nutzer.

(6) Weitere Angaben zum Datenschutz sind in der separaten Datenschutzerklärung zu finden.

(7) Ist der kostenpflichtige oder -freie Service der Zugang zu einer Veranstaltung (offline wie online) stimmt der Kunde zu, das alle Bild & Tonaufnahmen die im Rahmen der Veranstaltung gemacht werden, für den Internet und Firmenauftritt ohne nochmalige Zustimmung verwendet und digital reproduziert werden dürfen. Dies schließt die Verwendung für Social Media (z.B. Facebook, Youtube etc.) und den Internetauftritt von INFO4FASHION.DE mit ein. Dem Kunden ist bewusst das diese Fotos weltweit abrufbar sind und daher die Weiterverwendung durch Dritte nicht generell ausgeschlossen werden kann. Dies gilt ab Kaufdatum bzw. Zugang zur Veranstaltung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs. Bei Gruppenfotos führt verspäteter Widerruf einzelner Personen nicht zur Löschung des bereits veröffentlichten Fotos. Diese gesamte Regelung gilt auch für die Anfertigung für Fotos und Videos anwesender YouTuber, Blogger, Fotografen und Presse.

 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

(1) Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Soweit gesetzlich zulässig, wird als Erfüllungsort und Gerichtsstand Hamburg vereinbart.

 

 

Wirksamkeit einzelner Bestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen unwirksam sein oder werden, werden dadurch die übrigen Bedingungen nicht berührt. Die Vertragsparteien werden dann die unwirksam gewordenen Bedingungen in einer wirksamen Ersatzregelung durchführen, die dem Zweck der weggefallenen Bedingungen am nächsten kommt. Änderungen dieser Bestimmungen bedürfen der Schriftform.

 

 

Stand: Februar 2021