Drei Schritte zum Ziel: Aufschreiben – Aufteilen – Abhacken

Um das gewünschte Ziel zu erreichen, musst du als erstes dein Ziel formulieren.

Denke dabei an ein langfristiges, realistisches Ziel.

 

Schritt 1.

Anreiz schaffen

  • Schreiben dir attraktive Aufgaben auf, die in dir positive Emotionen hervorrufen.
  • Schreibe dir schlimme Missgeschicke auf, die in deinem Business auftreten könnten, wenn du deine Ziele nicht erreichst.

Dieser Spagat erlaubt dir deine Ängste vom Scheitern zu überwinden und dich auf diene Ziele zu konzentrieren.

 

Schritt 2.  

Aufteilen

Baue dir eine Ziel-Leiter auf, die aus einzelnen kleinen Ziel-Sprossen besteht.Ein Endziel erscheint groß, schwererreichbar und raubt Motivation. Unterteilst du es in einzelne Aufgaben, die du nacheinander ausführst, wird das Erreichen des Endziels zum einfachen Spiel.

 

Schritt 3

Abhaken

Eine Aufgabe pro Tag!

Stelle dir nur eine Aufgabe pro Tag auf.

Schreibe diese am besten handschriftlich auf einem Zettel auf. Hast du sie erledigt, streiche diese durch. Das motiviert für weitere Aufgaben.

Eine lange Liste der Aufgaben wirkt dagegen demotivierend. Man neigt dazu, sie auf die nächsten Tage verschieben. Irgendwann bleibt sie einfach liegen. 

Wird dein Alltag zur Endlosschleife, denke an die Schritte!

Viel Erfolg!